Willkommen bei Pro-Aktiva
der Praxis für Physiotherapie und Massage-Behandlungen

Ob zur Verbesserung Ihrer Beweglichkeit, Linderung von Schmerzen oder einfach zur Entspannung: wir sind für Sie da! Freuen Sie sich auf ein kompetentes Therapeuten-Team in freundlicher Atmosphäre.
Pro-Aktiva: Physiotherapie und Massage-Behandlungen
Pro-Aktiva – Jetzt anrufen und Termin vereinbaren: (04825)90 39 696
Pro-Aktiva: Helle und freundliche Räume mit hochwertiger Ausstattung warten auf Sie
Helle und freundliche Räume mit hochwertiger Ausstattung warten auf Sie.
Wir bieten Krankengymnastik, Osteopathie, Craniosacral-Therapie, Fango, Massagen und vieles mehr.
Wir bieten Krankengymnastik, Osteopathie, Craniosacral-Therapie, Fango, Massagen und vieles mehr.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 07:30 – 19:00 Uhr


Sie erreichen uns am besten telefonisch montags bis freitags von 08:00 – 12:00 Uhr oder hinterlassen sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen sie so schnell wie möglich zurück!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf (0 48 25) 9 03 96 96

Behandlungen

Jeder Mensch ist einzigartig und Bedarf einer individuellen Behandlung. Deshalb ist es unser höchstes Ziel gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Arzt (bei Überweisung) die beste Therapieform zu finden. Wir bieten Ihnen dafür ein hoch qualifiziertes Team, modernste Geräte und Therapien sowie eine freundliche Atmosphäre. Wir behandeln Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie Selbstzahler und Berufsgenossenschaft. Für alle nicht mobilen Patienten: Wir freuen uns auf Hausbesuche.

Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie – früher Krankengymnastik genannt – ist der Überbegriff für Heilmethoden, mit denen Bewegungs- und Funktionsstörungen im menschlichen Körper wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden sollen. Die Physiotherapie wird ausschließlich von Ärzten verordnet und darf auch nur von ausgebildeten Physiotherapeuten – zu denen wir alle gehören – ausgeführt werden.

Manuelle Therapie

Funktionsstörungen des Bewegungsapparates wie Gelenke der Gliedmaßen, der Wirbelsäule, Kopf- und Kiefergelenk und Gelenke am Brustkorb und Becken, werden durch den Therapeuten im ersten Schritt lokalisiert, analysiert und dann mit therapeutischen Handgriffen mobilisiert.

Sportphysiotherapie

Ist ein Teil der Physiotherapie. Hier liegt der Fokus auf der Prävention von Sportverletzungen sowie Rehabilitation nach Sportverletzungen.

Die Craniosacrale Therapie

Diese Therapieform hat sich aus der Osteopathie heraus entwickelt. Der Therapeut setzt Handgriffe am Schädel und am Kreuzbein ein und arbeitet dabei mit der Strömung des Hirnwassers. Mit dieser Behandlung sollen Verspannungen gelöst und Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Allergien gelindert werden.

Manuelle Lymphdrainage

Diese Form der Physiotherapie dient meist zur Entstauung von geschwollenem Gewebe vor allem an Armen und Beinen. Mit speziellen Handgriffen z.B. rhythmischen, kreisenden und pumpenden Bewegungen wird die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknoten abtransportiert.

Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist für Menschen mir neurologischen Erkrankungen geeignet. Hierbei handelt es sich um ein ganzheitliches Pflege- und Therapiekonzept, dessen Ziel das Wiedererlernen der Bewegungsfähigkeit des Betroffenen ist.

PNF

Einfach ausgedrückt versucht man bei der propriozeptiven neuromuskulären Fazilitation, gestörte Bewegungsabläufe z.B. nach einem Schlaganfall wieder zu normalisieren. Im Vordergrund steht die Stimulation u.a. durch Dehnung, Entspannung und Streckung von verschiedenen Druck- und Dehungsrezeptoren.

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

Fehlstellungen im Kausytem können im gesamten Körper Beschwerden verursachen. Sehr oft beklagen sich Patienten über Schmerzen im Kopfbereich, aber auch Verspannungen in Nacken und Schultern. Durch Lockerungs- und Dehnungsübungen werden gestauchte Kiefergelenke entlastet und verkürzte Gelenkkapseln gedehnt.

Affolter-Modell

Wird auch „St. Galler-Modell“ oder „Geführte Interaktionstherapie“ genannt und wird bei Personen mit angeborenen oder erworbenen Schädigungen des zentralen Nervensystems eingesetzt. Alltägliche Bewegungen werden mit Hilfe des „therapeutischen Führens“ umgesetzt.

Faszientherapie

Oft sind die Ursache für Scherzen im Gelenk- oder Rückenbereich verklebte Fasern des Bindegewebes, die durch Bewegungsmangel oder nach Verletzungen entstehen. Mit gezielten Bewegungen entlang des Schmerzes werden die verklebten Fasern gelöst. Die Wirkung ist unmittelbar zu spüren.

Migränetherapie nach Kern

Die Therapie basiert auf dem Ansatz, dass sich Kopfschmerzen und Migränebeschwerden in den meisten Fällen auf der körperlichen Ebene lokalisieren und somit auch positiv beeinflussen lassen. Die Patienten lernen Übungen zur besseren Beweglichkeit sowie verschiedene Entspannungstechniken, mit denen Schmerzzustände besser überwunden werden können.

Kinesio Tape

Mit Kinesio-Tape können Sie Verletzungen kurieren, Muskeln lockern, Entzündungen hemmen, Ödeme positiv beeinflussen.

Traktion / Extensionstherapie

Mit Hilfe von speziellen Geräten wie dem Schlingentisch werden Gelenke wie Arme, Beine sowie die Wirbelsäule mit der Hilfe von dosierter Zugkraft behandelt. Die kurzzeitige Streckung führt zur Druckminderung und wirkt sich entspannend auf Muskeln und Bänder aus, verbessert die Gelenkbeweglichkeit sowie die lokale Stoffwechselsituation des Gewebes.

Schröpfen

Der Name klingt brutal, die Behandlungsform ist es allerdings nicht. In diesem über 1000end Jahre altem Verfahren wird mit kleinen Gläsern Unterdruck erzeugt und so Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert.

Eis Therapie

Nicht nur Wärme ist bei Schmerzen gut, sondern auch Kälte. Durch das Abreiben mit Eislollis werden lokale Unterkühlungen hervorgerufen, die eine schmerzlindernde Wirkung aufweisen.

Massage & Wärme

Neben den klassischen Therapie-Angeboten bieten wir Ihnen auch Massage- & Wärmebehandlungen.

Klassische Massage40 oder 20 Minuten Entspannung pur.

Verwöhnen Sie sich mit einer klassischen Massage – dem Balsam für Körper und Geist. Schließen Sie die Augen und spüren Sie, wie in Ihrem Körper Blockaden gelöst und Muskeln gelockert werden. Sie werden direkt spüren, wie Ihr Körper zu neuen Kräften kommt.

FangoWohltuende Wärme.

Wärme heilt – und besonders entspannend mit Fango. In dieser Anwendung werden Sie auf warme Naturmoorpackungen gebettet. Die feuchte Wärme dringt tief in Ihr Gewebe ein und versorgt Ihre Haut gleichzeitig mit den enthaltenen Mineralstoffen. Die Blutzirkulation und der Stoffwechsel werden angeregt und schmerzstillende Stoffe produziert. Optimal lässt sich diese Behandlung mit einer Massage kombinieren.

Heiße RolleWärme und Massage perfekt vereint.

Wie der Name schon sagt, behandelt Sie der Therapeut mit einer heißen und feuchten Rolle. Mit kurzen und kräftigen Druckbewegungen werden die schmerzenden Bereiche mit der Rolle behandelt. Diese Therapieform hat eine hohe Wirksamkeit uns ist dabei besonders schonend für das Kreislaufsystem.

Die Praxis

Einblicke in unsere Räumlichkeiten.
Pro-Aktiva Anmeldung
Anmeldung
Pro-Aktiva Warte-Bereich
Warte-Bereich
Pro-Aktiva Behandlungs-Equipment
Behandlungs-Equipment
Pro-Aktiva Profi-Behandlungsliege
Profi-Behandlungsliege

Unser Team

Wir sind für Sie da!
Eric Fischer Physiotherapeut und Inhaber von Pro-Aktiva

Eric Fischer

Inhaber & Physiotherapeut
Nicole Fischer Feelgood-Managerin bei Pro-Aktiva

Nicole Fischer

Feelgood-Managerin
Matthias Dally Physiotherapeut bei Pro-Aktiva

Matthias Dally

Physiotherapeut
Nils Möller Physiotherapeut bei Pro-Aktiva

Nils Möller

Physiotherapeut
Anja Haß Physiotherapeutin bei Pro-Aktiva

Anja Haß

Physiotherapeutin
Jane Branson Physiotherapeutin bei Pro-Aktiva

Jane Branson

Physiotherapeutin
Silke Dally Physiotherapeutin bei Pro-Aktiva

Silke Dally

Physiotherapeutin
Doris Johannsen Empfang bei Pro-Aktiva

Doris Johannsen

Empfang

Kontakt

Sie erreichen uns am besten telefonisch montags bis freitags von 08:00–12:00 Uhr oder hinterlassen sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen sie so schnell wie möglich zurück!
Pro Aktiva
Hauptstraße 42
25712 Buchholz
Telefon (0 48 25) 9 03 96 96
Fax (0 48 25) 9 03 96 97